Hedda grün

Aktuelles

Wir erfinden unseren Auftrag in dieser Welt nicht, sondern wir entdecken ihn. Er liegt in uns und wartet darauf, verwirklicht zu werden. Jede/r hat eine persönliche Berufung oder Mission im Leben. Jede/r muss einer bestimmten Aufgabe nachkommen, die auf Erfüllung drängt. Der Auftrag jedes Menschen ist genauso einzigartig wie die Chance, ihn zu erfüllen.

(Viktor Frankl)

 

DGfS-Symposium Aufstellungsarbeit und Paarbeziehung

An dieser Stelle möchte ich kurz auf ein ganz besonderes Symposium hinweisen, das die Deutsche Gesellschaft für Systemaufstellungen (DGfS) vom 22. bis 24. September 2017 in Berlin veranstaltet.  Es trägt den Titel:
"Von Frauen und Männern und von Krieg und Frieden – Gibt es ein Handeln aus dem Bewusstsein der Einheit?"
Das Symposion hat vor allem Workshop-Charakter, was bedeutet, dass man Aufstellern wie Anngwyn ST Just, Karl-Heinz Rauscher, Christel Lieben, Rica Salm-Rechberg und Oliver Netter bei der Arbeit über die Schulter schauen kann und genügend Raum für Selbsterfahrung bleibt. So ist es nicht nur für Fachpublikum geeignet, sondern auch für Menschen, die Fragen an ihre Paarbeziehung und ihre Beziehungsfähigkeit haben. (Informationen und Anmeldung hier)

Unsere Angebote und Veranstaltungen in 2017/18

     
  • Offene Abende Familienstellen → am 13. September, 25. Oktober und 22. November 2017 (jeweils Mittwoch um 19 Uhr) bietet Hedda Rühle wieder ihre offenen Abende Familienstellen an. Sie sind ein Forum zum Kennenlernen der Aufstellungsarbeit. Für eine Teilnahme ohne eigene Aufstellung (Kosten 15,-) ist keine Anmeldung erforderlich. Wer ein persönliches Problem oder Anliegen in einer Kurzaufstellung bearbeiten möchte (Kosten 40,-), kann sich gern telefonisch unter 030/88681188 oder per Mail anmelden. Aufstellungsabende mit Walter Dieban finden an den Mittwochabenden 27.09., 11.10., 08.11. und 06.12.2017 von 19 Uhr bis ca. 21:15 statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 30,- für Aufstellende und 15,- für teilnehmende Beobachter.

  • Aufstellungsarbeit für Menschen mit Gewichtsthemen und Essstörungen → Hedda Rühle arbeitet seit einiger Zeit zusammen mit Maria Waidacher in ihrem Projekt "I FEEL SO GOOD" - für Menschen, die für ihre Ernährung neue Perspektiven suchen. In diesem Rahmen bietet sie einen Aufstellungsabend am Freitag den 6.Oktober 2017 an (Beginn 18 Uhr). Eine Anmeldung ist über die I-feel-so-good-Webseite oder telefonisch unter 030/46736358 (Maria Waidacher) möglich.

  • Tagesseminare Familienstellen → für alle, die eine umfassende persönliche Familienauf-stellung in der Gruppe wünschen, veranstaltet Hedda Rühle am Sonntag den 27. August und am Sonntag den 5. November 2017 ihre Aufstellungstage.  Es besteht auch die Möglichkeit als teilnehmender Beobachter dabei zu sein.

  • Aufstellungstag Lebens-Integrationsprozess (LIP) → Am Sonntag den 15. Oktober 2017 gestalten Hedda und Wolfgang Rühle gemeinsam einen Tag mit dem Lebens-Integrationsprozess, eine von Wilfried Nelles entwickelte Aufstellungsmethode. Als Voraussetzung für den LIP-Prozess sollte man schon einmal seine eigene Familie aufgestellt haben.
  • Wochenendseminar Schuld und Schuldgefühle → am Samstag den 12. Mai und Sonntag den 13.Mai 2018 bietet Hedda Rühle ein Fortbildungswochende für Interessierte mit Aufstellungserfahrung an, in dem die seelischen Auswirkungen von Schuld und Schuldgefühlen und Dynamiken zwischen Opfer und Täter beleuchtet werden.

  • Unter www.cranioschule-berlin.de → finden Sie ausführliche Informationen zur Fortbildung in craniosacraler Therapie mit Wolfgang Rühle.

  • Jahrestraining Familienaufstellung mit Einzelklienten → Hedda Rühle beginnt 2017 ein weiteres Training in der Paracelsus-Schule Berlin. Der einführende Grundkurs findet statt am 16./17. September 2017, das Training startet am 25./26. November. In diesem den Grundkurs und fünf Wochenenden umfassenden Training kann die Technik der Aufstellung in Einzelarbeit erlernt werden. Weitere Informationen telefonisch bei Hedda Rühle unter Tel. 030–886 811 88 oder bei www.paracelsus.de

  • Familienaufstellungen in Einzelarbeit → Für Menschen, die schwierige Anliegen haben oder nicht an einer Gruppe teilnehmen möchten, führen Hedda und Wolfgang Rühle weiterhin Familienaufstellungen in Einzelarbeit durch. In diesen zweistündigen Sitzungen mit uns beiden werden die wichtigen familiären Verstrickungen und Ereignisse bearbeitet. Die Kosten für eine Sitzung betragen 240,- € und für eine Paaraufstellung 260,- €.

  • Und natürlich bieten wir weiterhin unsere Einzel- und Paarsitzungen an: Beratung und Psychotherapie bei Hedda Rühle (Kosten pro einstündige Sitzung 80,-€), Paarberatung und Paartherapie bei Hedda Rühle (90minütige Sitzung 120,-), Craniosacrale Therapie und emotionale Lösungsarbeit bei Wolfgang Rühle (Erstattung durch Privatkassen möglich).